Rezept Johannisbeer-Ingwer-Sauce

Durch eine Prise Chili- oder Nelkenpulver bekommt die herbe Sauce Schärfe und Klasse.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Die echte Jeden-Tag-Küche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 160 kcal

Zutaten

1/8 l roter Portwein oder Wasser
60 g

Zubereitung

  1. 1.

    Die Johannisbeeren waschen und von den Stielen streifen. Den Ingwer schälen und fein hacken. Beides mit Portwein und Zucker zum Kochen bringen und offen bei mittlerer Hitze etwa 10 Min. köcheln lassen.

  2. 2.

    Die Früchte mit der Flüssigkeit pürieren und mit 1 Prise Nelkenpulver oder Chili abschmecken. Die Sauce warm zu Eis, z. B. Vanille- oder Kokoseis, servieren oder abgekühlt (sie wird dabei etwas fester) zu Schmarrn oder Aufläufen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Wozu?

Klingt echt gut, doch ich kann mir nicht ganz vorstellen wozu man diese Sauce reichen könnte. Nur zu Steaks oder würde es auch zu Fisch passen?

Joghurtmousse

Diese Sauce habe ich bisher immer zu einer Chili-Mousse (süß) gereicht, das ist ein schöner Farbkontrast und auch geschmacklich harmoniert es sehr gut. Das Rezept für die Joughurt-Mousse habe ich als Variante in dem Kochbuch "Die echte Jeden-Tag Küche", neuere Ausgabe gefunden (im Rezeptverzeichnis online leider nicht).

Die Sauce wäre auch passend zu Mandel- oder Vanillepudding.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login