Rezept Juwelenreis

Hier werden alle Zutaten auf einmal gekocht, was dem Reis seine unverwechselbare Würze gibt - es lohnt sich dafür vielen Zutaten zu kaufen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Wie koch' ich
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zubereitung

  1. 1.

    > Reis im Sieb mit kaltem Wasser abbrausen, bis es klar abläuft. Gut abtropfen lassen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Safran mit 1 EL Wasser verrühren.

  2. 2.

    > Zwiebel, Knoblauch, Kerne, Mohn und die Korinthen im nicht zu weiten Topf im heißen Öl etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze unter Rühren anbraten. Den Reis kurz mitbraten und mit 2 Tassen Wasser (400 ml) aufgießen. Salzen, Zimt und Safran zugeben und zugedeckt bei kleiner Hitze 5 Minuten garen, bis das Wasser aufgesogen ist. Die Platte ausschalten, den Reis 10 Minuten quellen lassen.

  3. 3.

    > Minze waschen, trockenschütteln und grob hacken. Granatapfel halbieren und die Kerne herauslösen. Zimt aus dem Reis nehmen, den Reis kegelförmig anrichten. Mit der Minze und den Granatapfelkernen bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login