Homepage Rezepte Kabanossi-Krautfleckerl

Rezept Kabanossi-Krautfleckerl

Die herzafte Krautfleckerl-Variante ist reich an Vitamin C. Gerade richtig für die kalte Jahreszeit.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
740 kcal
leicht

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Weißkohl putzen, vierteln und den Strunk herausschneiden. Kohl in 1 cm breite Streifen schneiden, waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Kabanossi in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und würfeln.
  2. Öl in einem großen Topf erhitzen und die Wurst darin unter Rühren 5 Min. kräftig anbraten. Herausnehmen und beiseitestellen. Kohl in das heiße Fett geben und darin unter Rühren ca. 5 Min. braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Brühe zugießen, aufkochen und bei mittlerer Hitze zugedeckt in 12-15 Min. garen. Tomaten abtropfen lassen, in Streifen schneiden und zugeben.
  3. Inzwischen die Nudeln nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser garen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Den Frischkäse mit der Milch pürieren. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter fein hacken. Nudeln abgießen. Nudeln und Kabanossi unter den Kohl heben. Frischkäsemasse und Petersilie unterheben, kurz aufkochen. Krautfleckerln mit Salz und Pfeffer würzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login