Rezept Kabeljau mit Polentakruste und Morchelsauce

Während der Morchelsaison im Mai und Juni sollte man für dieses Rezept unbedingt frische Pilze verwenden.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Pilze
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 430 kcal

Zutaten

200 ml
1 TL
Spitzmorchelpulver
1
500 g
Spitzmorcheln
4 EL
50 ml
trockener Weißwein
100 g
1 Zweig

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Polentakruste die Milch mit der Butter und 1 Prise Salz in einem Topf aufkochen und den Polentagrieß unter ständigem Rühren einrieseln lassen. Den Topf vom Herd nehmen, die Polenta mit 1 Prise Morchelpulver würzen und ca. 10 Min. quellen lassen. Das Ei trennen und das Eigelb unter die Polenta rühren. Die Polenta abkühlen lassen. Das Eiweiß mit 1 Prise Salz zu festem Schnee schlagen und kühl stellen.

  2. 2.

    Für die Sauce die Spitzmorcheln unter fließendem kaltem Wasser gründlich waschen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und klein schneiden. Die Zwiebel und 1 Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Mit dem Wein und Zitronensaft ablöschen. Die Morcheln dazugeben, die Sahne angießen und aufkochen. Die Sauce bei mittlerer Hitze sämig einköcheln lassen und beiseitestellen.

  3. 3.

    Den Backofengrill einschalten. Die Kabeljaufilets waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Den Rosmarin waschen und trocken schütteln. Die übrige Knoblauchzehe ungeschält halbieren. Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Kabeljaufilets darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 2 Min. anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Fischfilets mit Rosmarin und Knoblauch in eine flache Auflaufform geben. Den Eischnee und die Hälfte des Thymians unter die Polentamasse heben und die Fischfilets damit bestreichen. Unter dem Grill (Mitte) in ca. 5 Min. goldbraun gratinieren.

  4. 4.

    Kurz vor dem Servieren die Morchelsauce erwärmen. Die geschlagene Sahne und den restlichen Thymian unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Fischfilets mit der Morchelsauce anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login