Homepage Rezepte Kabeljau mit Senfsauce auf Paprika-Zwiebel-Gemüse

Zutaten

50 g mittelscharfer oder scharfer Senf
50 ml Kaffeesahne
1 Eigelb
2 EL Olivenöl
2 EL Apfelessig
100 ml Kalbsfond (aus dem Glas)
Fett für die Form

Rezept Kabeljau mit Senfsauce auf Paprika-Zwiebel-Gemüse

Bei diesem Fischgericht wird der Fisch mit Senfsauce bestrichen und im Backofen kurz gegart. In der Zwischenzeit kann man das Gemüsebett zubereiten.

Rezeptinfos

unter 30 min
525 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Die Fischfilets kalt abspülen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln, zugedeckt 10 Min. ziehen lassen.
  2. Inzwischen aus Senf, Kaffeesahne, Eigelb, Salz und Pfeffer eine glatte Sauce rühren. Die Paprikaschoten waschen, putzen und in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und mit den knackigen Teilen des Zwiebelgrüns in ca. 4 cm lange Stücke schneiden.
  3. Die Fischfilets trockentupfen, salzen, pfeffern und in eine gefettete ofenfeste Form legen. Mit Senfsauce bestreichen und im heißen Ofen (unten) 10 Min. braten.
  4. Inzwischen das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zuerst die Paprikastreifen darin ca. 5 Min. unter Rühren anbraten, dann die Zwiebelstücke dazugeben und braten, bis sie Farbe angenommen haben.
  5. Mit Apfelessig und Kalbsfond ablöschen und etwas einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse auf zwei Tellern anrichten, die Kabeljaufilets darauf legen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Super lecker!

Mein Mann liebt Kabeljau, mehliert und in Fett knusprig gebraten, es schmeckt ja auch lecker, aber immer nur das gleiche fand ich nun sehr langweilig und habe gestern dieses Rezept ausprobiert; es war super lecker und eine wilkommene Abwechslung! Das wird es nun öfter bei uns geben. (Bei uns gab es jedoch anderes Gemüse dazu und Bratkartoffeln)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login