Rezept Kalbsnierenragout mit Portweinsahne

Das Einlegen der Kalbsnieren in kalter Milch mildert ihren typischen Eigengeschmack.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Fleischgerichte zart & saftig
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 670 kcal

Zutaten

800 g
ganz frische Kalbsnieren (am besten vom Milchkalb)
3 EL
3 EL
Balsamico bianco oder Weißweinessig
1/4 l Kalbsfond (aus dem Glas, ersatzweise Gemüsebrühe)
200 g
2 EL
Öl
200 ml
weißer Portwein

Zubereitung

  1. 1.

    Die Nieren von Haut und Fett befreien, einmal durchschneiden und die Nierenstränge entfernen. Die Milch in eine Schüssel geben, die Nieren darin 30 Min. einlegen.

  2. 2.

    Dann Schalotten schälen und klein würfeln. Die Nieren aus der Milch nehmen, trocken tupfen, in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.

  3. 3.

    In einem kleinen Topf 2 EL Butter zerlassen und die Schalotten darin bei mittlerer Hitze glasig braten. Mit Essig ablöschen, Fond oder Brühe und die Sahne angießen und in ca. 10 Min. leicht sämig einkochen lassen.

  4. 4.

    In einer Pfanne Öl und übrige Butter erhitzen. Nieren darin bei mittlerer Hitze 5 Min. braten. Salzen, pfeffern, herausheben und abgedeckt warm halten. Bratensatz mit Portwein ablöschen und 1-2 Min. kochen lassen. Sahnesauce unterrühren und kräftig aufkochen lassen, salzen und pfeffern. Die Nieren darin 1-2 Min. sanft schmoren lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login