Rezept Kalbsragout mit Estragon-Senf-Sahne

Der feine, französische Dijon-Senf sorgt für Schärfe und harmoniert außerdem besonders gut mit Estragon.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Fleischgerichte zart & saftig
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 520 kcal

Zutaten

2 EL
Öl
1 EL
3 TL
Senf (z. B. Dijon-Senf)
300 ml
Kalbsfond (aus dem Glas, ersatzweise Gemüsebrühe)
200 g
200 g

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fleisch ohne Fett und Sehnen ca. 2 cm groß würfeln. Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Nach und nach Öl und Butter in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch darin portionsweise bei mittlerer Hitze anbraten. Dann das Fleisch herausnehmen.

  2. 2.

    Zwiebelwürfel in den Topf geben und glasig braten. 1 TL Senf einrühren und das Fleisch untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und den Fond oder die Brühe und die Sahne dazugießen. Das Ragout bei kleiner Hitze in ca. 2 1/2 Std. im halb geschlossenen Topf ganz sanft gar schmoren lassen.

  3. 3.

    Die Pilze trocken abreiben, putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Den Estragon waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Beides ca. 15 Min. vor Garzeitende unter das Fleisch mischen. Zum Schluss das Ragout mit Zitronenschale, Salz, Pfeffer und übrigem Senf abschmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Klingt gut, ...

... aber ich werde die Champignons vor dem Zugeben salzen, pfeffern und in etwas Butter schmoren, bis die Flüssigkeit verdampft ist; das macht sie aromatischer.

Ist gut, ...

... mit wie vor gesagt geschmorten Pilzen. Allerdings: zweieinhalb Stunden wäre viiiel zu lang geschmort: Ich hab' nach einer Stunde die Reißleine gezogen: Herrlich zartes Fleisch und eine wunderbare Sacue waren der Lohn.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login