Rezept Kandierte Rosenblätter

Die raffinierten kandierten Rosenblätter sind vielseitig einsetzbar und immer zur Hand, weil sie 6 Monate haltbar sind.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Alles hausgemacht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zubereitung

  1. 1.

    Die Blütenblätter vorsichtig mit Küchenkrepp säubern und die hellen Stielansätze mit der Küchenschere abschneiden, denn sie sind bitter. Die Rosenblätter auf ausgebreitetem Backpapier auslegen.

  2. 2.

    Die Eiweiße aufschlagen, bis sie fest, aber nicht steif sind. Den Zucker in einen tiefen Teller geben.

  3. 3.

    Die Rosenblätter mit einem feinen Pinsel von beiden Seiten mit dem Eiweiß bestreichen. In den Zucker legen und weiteren Zucker darüberstreuen, sodass die Blätter beidseitig mit Zucker bedeckt sind. Fällt das Eiweiß während des Arbeitens zusammen, einfach nochmals aufschlagen.

  4. 4.

    Die Rosenblätter auf das Backpapier legen und über Nacht an einem trockenen, warmen Ort trocknen lassen. Zum Aufbewahren in ein luftdicht verschließbares Glas oder in eine Dose geben.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

luftdicht verpackt etwa 6 Monate haltbar

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login