Homepage Rezepte Kartoffel-Apfel-Salat mit Räucherforelle

Rezept Kartoffel-Apfel-Salat mit Räucherforelle

Sie wollen einen Kartoffelsalat für Ihr Buffet machen? Dann versuchen Sie doch mal diese fruchtig-frische Variante mit Apfel und geräuchertem Fisch.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
135 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 8 Gläser à 120 ml

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. In einen Topf geben, mit Wasser bedecken, salzen, aufkochen lassen und in 10 Min. weich garen. In ein Sieb abgießen, abtropfen und lauwarm abkühlen lassen.
  2. Inzwischen die Äpfel waschen und abtrocknen. 2 davon vom Kerngehäuse befreien und in ½ cm große Würfel schneiden. Sofort mit 2 EL Zitronensaft vermischen, damit sie nicht braun werden.
  3. Den Meerrettich schälen und 1-2 EL feine Späne abraspeln. Mayonnaise, Joghurt, Meerrettich und 1 Prise Salz verrühren. Kartoffel- und Apfelwürfel untermengen. Die Forellenfilets längs halbieren und in ca. 2 cm große Stücke zerpflücken. Unter den Salat mischen und zugedeckt ca. 1 Std. im Kühlschrank ziehen lassen.
  4. Den Salat in die Gläser füllen. Übrigen Apfel in 24 feine Spalten schneiden, mit übrigem Zitronensaft beträufeln. Salate mit je 3 Spalten garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(5)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login