Homepage Rezepte Kartoffel-Kürbis-Kabanossi-Pfanne

Zutaten

100 g Kabanossi
1 EL Olivenöl
1/2 Bund Petersilie
1 EL Tomatenmark
200 ml Gemüsebrühe

Rezept Kartoffel-Kürbis-Kabanossi-Pfanne

Diese herzhaft-rustikale Pfanne ist einfach der Hit. Serviert mit Joghurt, macht sie garantiert satt. Und schmecken tut sie sowieso!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
395 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Kürbis waschen, entkernen, Kartoffeln schälen, beides in 1 cm große Würfel schneiden. Kabanossi in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in Halbringe schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Kabanossi in 1-2 Min. scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen. Zwiebeln, Kürbis und Kartoffeln unter Rühren bei mittlerer Hitze 10 Min. braten.
  3. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Gemüse mit Tomatenmark und Brühe verrühren. Kabanossi dazugeben und alles noch 2-3 Min. kochen. Salzen und pfeffern. Petersilie unterheben. Dazu schmeckt Joghurt.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(5)

Kommentare zum Rezept

Lecker herbstlich

Dieses Rezept ist wirklich klasse und passt zu einem trüben Herbst- oder Winterabend (wo man ja auch noch gut Kürbisse bekommt). Die Kombination aus roten Zwiebeln, dem Kürbis und Kabanossi ist sehr gelungen. Gerne wieder!

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Login