Rezept Kartoffelrisotto mit Weißwein

Risotto ohne Reis? Geht doch gar nicht. Geht schon. Die kleinen Kartoffelwürfelchen sorgen mit ihrer Stärke dafür, dass die Italo-Beilage so sämig wird wie das Original.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kochen für die Familie
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 365 kcal, 14 g F, 10 g EW, 37 g KH

Zutaten

2 EL
1/4 l Weißwein oder Gemüsebrühe
1 l
Gemüsebrühe
200 g
2 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Kartoffeln schälen und in sehr kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.

  2. 2.

    Das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten, die Kartoffeln dazugeben und kurz mitdünsten. Mit Wein oder 1/4 l Brühe ablöschen und einkochen lassen. Ca. 1/2 l Gemüsebrühe dazugießen und bei kleiner Hitze ca. 10 Min. köcheln lassen. Dabei oft umrühren und nach und nach die übrige Gemüsebrühe zugießen.

  3. 3.

    Die Erbsen unter den Risotto mischen, das Gericht mit Salz und Pfeffer würzen, noch ca. 5 Min. kochen lassen. Zum Schluss Butter und Parmesan unterrühren und sofort servieren. Der Kartoffelrisotto sollte noch Biss und eine weiche, aber nicht flüssige Konsistenz haben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

sissilein
hat nicht so funktioniert ...

Die Idee ist gut, allerdings nehmen die Kartoffeln die Flüssigkeit natürlich nicht so auf, wie Risotto-Reis. Ich habe daher die Kartoffelwürfel in der Gemüsesuppe gekocht und dann abgegossen und mit Butter und Parmesan gemischt. So hat es auch gut geschmeckt.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login