Rezept Risotto mit buntem Gemüse

Dieses Risotto schmeckt als Hauptspeise einfach mit etwas Parmesan bestreut oder als Beilage zu kurzgebratenem Fleisch oder Fisch. Zusätzliche Gemüsebeilage unnötig.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kochen für die Familie
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 630 kcal

Zutaten

1 EL
1 EL
400 g
1/4 l Weißwein oder Gemüsebrühe
1,2 l Gemüsebrühe
2 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Das Gemüse putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Für den Risotto die Gemüsebrühe aufkochen und heiß stellen, die Zwiebel schälen und fein würfeln.

  2. 2.

    Die Zwiebeln in 1 EL Öl glasig dünsten. Den Reis zugeben, bei mittlerer Hitze kurz mitdünsten, bis er knistert. Mit 1/4 l Wein oder Brühe ablöschen, die Flüssigkeit einkochen lassen. Ca. 1/2 l Gemüsebrühe dazugießen und den Reis bei kleiner Hitze ca. 15 Min. köcheln lassen. Dabei oft umrühren und nach und nach die übrige Brühe zugießen.

  3. 3.

    Inzwischen für das Gemüse 1 EL Olivenöl im Wok oder in einer großen Pfanne erhitzen. Das Gemüse darin bei großer Hitze unter ständigem Rühren ca. 3 Min. anbraten. Unter den Risotto mischen, diesen mit Salz und Pfeffer würzen und nochmals ca. 5 Min. kochen lassen.

  4. 4.

    Zum Schluss Butter und Parmesan unterrühren und sofort servieren. Der Reis sollte noch Biss und der Risotto eine weiche, aber nicht flüssige Konsistenz haben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

MauriceGarin
Gerne wieder!

Ich habe heute mal dieses Rezept ausprobiert, und es wird nicht das letzte Mal gewesen sein:-). Allerdings werde ich das nächste Mal den Brokkoli und die Möhren (bzw. alles "harte Gemüse") kurz blanchieren, bevor ich es in den Wok werfe. Nach der kurzen Zeit im Wok und im Risotto hatte das Gemüse noch eindeutig zu viel Biss! Gechmeckt hat´s aber trotzdem!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login