Rezept Knusprige Entenkeulen mit Rotkohlsalat

Line

Zum Aroman-Festival auf dem Teller laden die knusprigen Entenkeulen ein, die sich mit Limettenblättern und 5-Gewürze-Pulver mariniert haben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Ente & Gans
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 735 kcal

Zutaten

400 g
7 EL
2 EL
Sojasauce
1 EL
Öl
1 TL
geröstetes Sesamöl (Asienladen)
120 ml
Obstessig
5
Kaffirlimettenblätter
1 EL
3 EL
grob gehacktes Koriandergrün

Zubereitung

  1. 1.

    Rotkohl putzen, vierteln und ohne Strunk fein schneiden. Ingwer dünn schälen und reiben. Mit 1/2 TL Salz, Limettensaft und 1 EL Honig zum Kohl geben. Mit den Händen 5 Min. kräftig durchkneten. Sojasauce und beide Öle untermischen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Den Salat abgedeckt durchziehen lassen.

  2. 2.

    Zwiebel schälen, längs achteln. Knoblauch ungeschält mit der breiten Messerseite andrücken. In einem flachen Topf mit 2 TL Salz, 5 EL Honig, Essig, 3 Limettenblättern und 5-Gewürze-Pulver zugedeckt aufkochen. Keulen nebeneinander einlegen, mit kochend heißem Wasser gerade bedecken. Zugedeckt bei schwacher Hitze 1 Std. kochen. Ofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen.

  3. 3.

    Keulen aus dem Sud heben, auf der Haut mit 1 EL Honig bestreichen und auf ein Blech legen. Je 1 Limettenblatt mit 1 Zahnstocher auf die Keulen stecken. Im Ofen (Mitte) in 15-20 Min. goldbraun und knusprig braten. Inzwischen den Sesam in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Koriander unter den Rotkohl mischen, abschmecken und mit Sesam bestreut mit den Entenkeulen anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login