Homepage Rezepte Kokos-Koriander-Sauce

Rezept Kokos-Koriander-Sauce

Koriander und Kokosmilch - eine asiatische Kombination, die einen nicht erstaunen dürfte. Aber als Sauce zu Reis oder Fisch ist sie doch eher ungewöhnlich - aber lecker.

Rezeptinfos

unter 30 min
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Portionen

Zubereitung

  1. > Die Kokosmilch mit 4 EL Fischsauce, dem Limettensaft und dem Zucker verrühren.
  2. > Den Koriander waschen und gut trockenschütteln. Blätter von den Stängeln zupfen und nicht zu fein hacken. Das Gehackte in die Sauce rühren und diese etwa 15 Minuten ziehen lassen. Probieren – und staunen. Wer es ein bisschen salziger mag, kann noch die übrige Fischsauce dazugeben.
Rezept bewerten:
(0)