Homepage Rezepte Kokos-Zitronengras-Panna-Cotta mit Mandarinensauce

Zutaten

5 Stängel Zitronengras
130 g Zucker
300 g Sahne
2 TL Agar-Agar
1 TL Pfeilwurzelstärke (Tapiokamehl; aus dem Asialaden; ersatzweise Speisestärke)

Rezept Kokos-Zitronengras-Panna-Cotta mit Mandarinensauce

Der Italo-Klassiker verwandelt sich mit Zitronengras und Kokosmilch zum Asia-Dessert. Die fruchtige Mandarinensauce unterstreicht das zitronige Aroma der Panna-Cotta.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
340 kcal
mittel

ZUTATEN FÜR 4-6 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4-6 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Zitronengras putzen und waschen. Die Stängel in feine Ringe schneiden und fein hacken. Mit Kokosmilch und 100 g Zucker aufkochen und 10 Min. leise kochen lassen. Von der Kochstelle ziehen und mindestens 1 Std. durchziehen lassen.
  2. Die Kokosmilch durchsieben und das Zitronengras wegwerfen. Kokosmilch mit der Sahne mischen. 2 EL von der Mischung abnehmen und mit 2 EL Wasser und Agar-Agar glatt rühren. Den Rest aufkochen, Agar-Agar einrühren, unter Rühren 1-2 Min. kochen lassen und von der Kochstelle ziehen. Einige Minuten abkühlen lassen, dann die Crème fraîche einrühren. Die Masse in vier Schälchen füllen und abgedeckt mindestens 1 Std. kalt stellen.
  3. Für die Sauce aus den Mandarinen 200 ml Saft auspressen. Mit übrigem Zucker und der Stärke mischen. Unter Rühren erhitzen, bis die Sauce andickt; von der Kochstelle ziehen. Zum Servieren die Schälchen kurz in heißes Wasser halten, die Panna cotta auf Teller stürzen und mit der Mandarinensauce übergießen.

Wenn du nicht immer den Italiener um die Ecke für ein leckeres Dessert besuchen möchtest, dann bereite die Panna Cotta doch einfach mal schnell selbst zu. Dabei hilft dir das Panna Cotta mit Himbeersauce Rezept aus dem GU Kochbuch "Schnell und edel". Der beliebte Klassiker der italienischen Küche ist nicht nur einfach und schnell zubereitet, sondern kann auch mit den verschiedensten Fruchtsaucen veredelt werden. 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login