Homepage Rezepte Krabben-Omelett aus dem Varoma

Rezept Krabben-Omelett aus dem Varoma

Mit diesem Krabben-Omelett für den Thermomix steht einem herzhaften Low Carb Frühstück nichts mehr im Weg.

Rezeptinfos

unter 30 min
180 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Ein Stück Backpapier leicht befeuchten. Den Varoma-Einlegeboden damit so belegen, dass die Luftschlitze frei bleiben, aber nichts durch die Schlitze abfließen kann. Den Dill waschen und trocken schütteln. Dillspitzen abzupfen. Zucchino waschen, putzen und mit dem Dill im Mixtopf 3 Sek. / Stufe 4 raspeln, dann auf dem Einlegeboden verteilen.
  2. Die Eier mit Sahne, Salz und Pfeffer im Mixtopf 10 Sek. / Stufe 4 mischen. Eiermasse auf die Zucchiniraspel gießen. Die Krabben darauf verteilen. Den Mixtopf einmal mit klarem Wasser ausschwenken.
  3. 500 g Wasser in den Mixtopf füllen. Mixtopf verschließen. Den Varoma-Behälter mit dem Einlegeboden aufsetzen und verschließen. Alles 20 Min. / Varoma / Stufe 1 garen. Das Omelett heiß servieren.

Für 4 Eier im Glas jeweils 1 Ei in ein kleines gebuttertes Glas schlagen, nach Belieben mit geriebenem Käse, Schinken-, Tomatenwürfeln oder Räucherlachsstreifen belegen, salzen, pfeffern und in den Varoma-Behälter stellen. 500 g Wasser in den Mixtopf einwiegen, den Varoma verschließen, aufsetzen und die Eier 13 Min. / Varoma / Stufe 1 garen.

>> Low-Carb-Rezepte

>> Krabben-Rezepte

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(15)