Homepage Rezepte Quinoa-Mohn-Cookies

Rezept Quinoa-Mohn-Cookies

Quinoa- und Mandelmehl machen diese Cookies für den Thermomix zu einer leichten Low Carb-Version.

Rezeptinfos

unter 30 min
45 kcal
leicht

Für 25 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 25 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Butter mit Ei und Zucker im Mixtopf 1 Min. / Stufe 4 aufschlagen. Mandel- und Quinoamehl, Backpulver, gemahlenen Mohn, Quinoa-Pops, Zitronenschale und 1 Prise Salz dazugeben und 10 Sek. / Stufe 3 unterrühren.
  2. Mit einem Löffel walnussgroße Teighäufchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen, dabei zwischen den Häufchen jeweils etwas Abstand lassen, damit die Cookies aufgehen können.
  3. Cookies im heißen Ofen (Mitte) in 10-12 Min. goldgelb backen, herausnehmen und abkühlen lassen. Sie halten sich luftdicht verschlossen 1-2 Wochen.

Quinoa und andere Körner lassen sich im Thermomix bestens frisch mahlen. Für dein Wunschmehl die im Rezept angegebene Menge an Körnern in den Mixtopf geben und diese 30 Sek. bis 1 Min. / Stufe 10 fein mahlen. Damit der Mehlstaub nicht entweichen kann, ein sauberes Küchenpapier unter den Messbecher legen und den Messbecher wieder einsetzen.

>> Low Carb

>> Quinoa-Rezepte

>> Mohn-Rezepte

>> Cookie-Rezepte

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Zutaten austauschen?

Kann man den Mohn durch etwas anderes ersetzen? Seam oder ander Kerne?
Anzeige
Anzeige
Login