Homepage Rezepte Kreolische Reispfanne

Rezept Kreolische Reispfanne

Jambalaya heißt die bunte Reispfanne aus den Südstaaten der USA. Reis, Schinken und Tomaten müssen sein. Und der Rest? Man nehme, was der Kühlschrank gerade bietet.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
565 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 40 MIN. + 25 MIN. GAREN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 40 MIN. + 25 MIN. GAREN

Zubereitung

  1. Paprikaschoten und Sellerie waschen, putzen und beides in 1 cm breite Streifen oder Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Nach Belieben Knoblauch schälen und fein hacken. Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen und in Stücke von 1-2 cm schneiden. Schinken 1 cm groß würfeln.
  2. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebelstreifen glasig dünsten. Knoblauch und Hähnchenfilet zugeben, unter Wenden 3-4 Min. anbraten. Schinken, Paprika und Sellerie zufügen und unter Rühren 2-3 Min. mitdünsten. Den Reis untermischen und 3 Min. mitdünsten. Tomaten und Thymian einrühren, Brühe dazugießen. Alles bei schwacher Hitze zugedeckt 15 Min. schmoren, dann offen noch 10 Min. garen.
  3. Die Garnelen trocken tupfen und unterheben, weitere 5 Min. mitschmoren. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login