Rezept Kreolischer Hähnchentopf

Die leicht mehligen, dicken Süßkartoffeln können sehr vielseitig zubereitet werden - zum Beispiel mit viel Gemüse und magerem Fleisch.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Diabetes, Gesund essen bei
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 470 kcal

Zutaten

5
Pimentkörner (ersatzweise 2 Nelken)
300 g
1 EL
250 ml
Geflügelfond (ersatzweise Gemüsefond oder Gemüsebrühe)
60 g
Vollkornbaguette

Zubereitung

  1. 1.

    Die Pimentkörner im Mörser zerstoßen. Die Hähnchenbrust in 2 cm große Würfel schneiden. Mit der Hälfte des Piments, Salz und Pfeffer sowie 1 EL Zitronensaft würzen.

  2. 2.

    Paprikaschote längs vierteln, putzen, waschen und quer in Streifen schneiden. Die Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Süßkartoffeln waschen, schälen und in 1,5 cm große Würfel schneiden. Dann Paprikaschote, Zucchini und Süßkartoffeln mit 1 EL Zitronensaft beträufeln. Die Chilischote putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und würfeln.

  3. 3.

    Das Öl in einer Kasserolle erhitzen. Die Hähnchenbrust rundum 3 Min. darin anbraten. Die Zwiebel und den Knoblauch zufügen und kurz mitbraten. Dann das Gemüse und die Chilischote dazugeben. Mit Salz, Thymian und dem restlichen Piment würzen. Den Fond zugießen.

  4. 4.

    Alles bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 25 Min. garen. Den Hähnchentopf mit dem übrigen Zitronensaft abschmecken. Mit den Zitronenscheiben garnieren. Das Baguette dazu servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login