Rezept Hirse mit Ratatouille-Gemüse

Der mediterrane Gemüsemix harmoniert bestens mit gegarter Hirse. Hirse ist mineralstoffreich und glutenfrei.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Diabetes, Gesund essen bei
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 410 kcal

Zutaten

300 ml
Gemüsebrühe
120 g
2 EL
250 g
2 EL
trockener Roséwein (ersatzweise Gemüsebrühe)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Paprikaschote vierteln, putzen, waschen und quer in Streifen schneiden. Die Zucchini und die Aubergine waschen, putzen und in 1 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und würfeln. Brühe aufkochen lassen und die Hirse ca. 25 Min. darin garen.

  2. 2.

    Inzwischen 1 EL Öl in einer Kasserolle erhitzen. Die Aubergine 10 Min. darin braten, dabei ab und zu wenden. In einer beschichteten Pfanne das übrige Öl erhitzen. Die Zwiebel kurz darin dünsten. Die Zucchini und die Paprikaschote hinzufügen und 5 Min. mitbraten, dabei ab und zu wenden.

  3. 3.

    Die Tomaten waschen und grob würfeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Aubergine mit Thymian, Rosmarin und Knoblauch würzen. Dann die Tomaten und das Zucchini-Paprika-Gemüse darunter mischen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und den Wein zugießen. Das Gemüse zugedeckt ca. 10 Min. schmoren lassen. Hirse mit dem Gemüse anrichten. Mit einigen Blättern Basilikum garniert servieren.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Fangen Sie die Aromen des Sommers ein und genießen Sie köstliches Ratatouille mit dem Ratatouille Rezept aus dem GU Kochbuch "Rezepte unter 1,50 EUR".

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login