Homepage Rezepte Labné

Rezept Labné

Ein cremig-frischer Dip-Genuss, der besonders gut zu krossem Brot schmeckt. Aber auch als Beilage zu gegrilltem Gemüse macht Labné eine gute Figur.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
105 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Pfefferkörner im Mörser grob zerstoßen. Den Knoblauch schälen und durchpressen. Joghurt mit Knoblauch, Pfeffer, Limettensaft und Meersalz verrühren. Ein Sieb über einen Topf hängen und mit einem Küchentuch auslegen. Den Joghurt einfüllen, die Ränder des Tuchs darüberklappen. Einen Deckel darauflegen, alles 24 Std. kühl stellen.
  2. Die abgetropfte Joghurtcreme in ein Schälchen füllen und glatt streichen. Mit Öl beträufeln, mit den Kräutern bestreuen. Um Bällchen zu formen, muss der Labné weitere 24 Stunden abtropfen. Dann mit einem Esslöffel Nocken abstechen und nach Belieben in Kräutern wälzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login