Homepage Rezepte Lachs auf Erbsenpüree und Zuckerschotensalat

Rezept Lachs auf Erbsenpüree und Zuckerschotensalat

Dieses Gericht lässt sich einfach und relativ schnell zubereiten und schmeckt einfach lecker. Unbedingt nachkochen und probieren.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
610 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Zuckerschoten waschen und putzen. Mit 100 g Erbsen in kochendem Salzwasser in 2-3 Min. garen. Herausnehmen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Erbsensprossen abbrausen und abtropfen lassen. Minze abbrausen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen. Mit Zuckerschoten, Erbsen und Sprossen in eine Schüssel geben.
  2. Essig mit Ahornsirup und 2 EL Öl verrühren. Das Dressing mit Salz und Pfeffer würzen. Den Zuckerschotensalat mit dem Dressing anmachen.
  3. Die Schalotten schälen und fein würfeln. 20 g Butter in einem Topf erhitzen, Schalotten und 300 g Erbsen darin ca. 1 Min. andünsten. Die Brühe dazugießen und die Erbsen zugedeckt bei mittlerer Hitze in 6-8 Min. garen. Dann im Mixer mit der restlichen Butter sehr fein pürieren. Das Erbsenpüree mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und warm halten.
  4. Den Saft der Zitronenhälfte auspressen. Den Lachs abbrausen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Übriges Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Fischstücke mit der Hautseite nach unten darin bei mittlerer Hitze ca. 6 Min. braten. Die Fischstücke wenden und ca. 1 Min. braten. Erbsenpüree auf Teller verteilen. Je 1 Stück Lachs daraufsetzen und den Salat daraufgeben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

super!

lecker!
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login