Homepage Rezepte Lachs-Spaghetti mit Pesto

Rezept Lachs-Spaghetti mit Pesto

Der Klassiker unter den Pestosaucen wird hier unter die Nudeln gemischt und kommt als Krönung auch noch obendrauf. Doppelt schmeckt besser!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
790 kcal
mittel

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Reichlich Salzwasser aufkochen. Zuckerschoten waschen, putzen und schräg halbieren. Spaghetti in 8-10 Min. bissfest garen, 3 Min. vor Ende der Garzeit die Zuckerschoten dazugeben und bis zum Schluss mitgaren. Inzwischen die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne unter Rühren goldbraun anrösten, abkühlen lassen.
  2. Basilikumblätter abzupfen, abreiben, einige Blätter beiseitelegen. Knoblauch schälen. Übriges Basilikum und Knoblauch grob hacken. Beides mit ½ TL Salz im Mixer kurz pürieren. 50 ml Olivenöl und den Parmesan nach und nach untermischen und alles zu einer Paste pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Das Lachsfilet waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. In einer großen Pfanne 2 EL Öl nicht zu stark erhitzen. Lachs darin bei schwacher Hitze unter vorsichtigem Wenden 5 Min. braten. Nudeln und Gemüse abgießen, tropfnass in die Pfanne geben und vorsichtig untermengen. Pesto mit 1-2 EL Kochwasser cremig rühren, zwei Drittel davon unter die Spaghetti mischen. Auf vorgewärmten Tellern anrichten. Übriges Pesto darauf verteilen, mit Basilikum garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login