Rezept Spaghettini al pesto mit grünem Spargel

Line

Schon das selbst gemachte Basilikumpesto ist eine Wucht, aber wenn es zur Pasta auch noch Thai-Spargel gibt, schreien alle begeistert "Hier".

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Blitzmenüs
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 565 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Den Spargel waschen, zu einem Bündel legen und mit einem Schnitt die Enden entfernen. Mit zwei weiteren Schnitten die Stangen dritteln. Die Kartoffel schälen und in 1/2 cm große Würfel schneiden.

  2. 2.

    In einem großen Topf 4 l Wasser aufkochen und kräftig salzen. Die Kartoffelwürfelchen hineingeben und 2 Min. kochen lassen. Dann den Spargel und, wenn das Wasser wieder kocht, die Nudeln dazugeben und nach Packungsangabe in ca. 6 Min. bissfest garen.

  3. 3.

    Inzwischen das Basilikum waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen. Den Knoblauch schälen und etwas zerkleinern. Beides mit den Pinienkernen und dem Olivenöl im Mixer (oder in einem hohen Mixbecher mit dem Stabmixer) mittelfein pürieren. Den Parmesan unterrühren und das Pesto mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

  4. 4.

    Eine Schüssel heiß ausspülen und das Pesto hineingeben. Die Nudeln samt Spargel und Kartoffel in ein Sieb abgießen und sofort tropfnass zum Pesto geben. Alles gut durchmischen und gleich servieren. Dazu weiteren geriebenen Parmesan reichen und die Pfeffermühle bereitstellen, mit der sich jeder seine Portion nachwürzen kann.

Rezept-Tipp

Weitere Rezepte & Tipps zur Zubereitung

>> Spargel

>> Nudelgerichte

>> Pesto

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login