Rezept Lamb & Chips - Britfood auf Türkisch

Saftige Lammhappen mit Süßkartoffelpommes und feuriger Sauce: das perfekte Essen für ein Slow-Food-Picknick!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Cook mal türkisch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 780 kcal

Zutaten

Für den Ketchup:

3 EL
1 TL
1 Spritzer
Aceto balsamico

Für die Pommes:

1 EL
Pflanzenöl
3 TL

Für das Lamm:

400 g
1 EL
Pflanzenöl

Außerdem:

Backpapier für das Blech

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Ketchup die Paprika putzen, waschen und fein würfeln. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und würfeln. Die Chili putzen, entkernen, waschen und klein schneiden. Die Tomaten waschen und ohne Stielansätze klein würfeln. Alles in einem Topf im Öl bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. anbraten. Tomatenmark zugeben, die Sauce mit Granatapfelsirup, Honig, Essig, Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen und bei schwacher Hitze ca. 10 Min. köcheln. Den Ketchup abkühlen lassen.

  2. 2.

    Für die Pommes den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Süßkartoffeln schälen und in Pommes frites schneiden. Die Stifte in einer Schüssel mit Öl und Meersalz vermengen. Die Süßkartoffelpommes gleichmäßig auf dem vorbereiteten Backblech verteilen, mit Sesam bestreuen und im heißen Backofen (Mitte) 17-20 Min. (je nach Dicke) garen, bis sie weich sind.

  3. 3.

    Sobald die Pommes fertig sind, den Koriander grob mörsern und mit dem Paprikapulver mischen. Das Lammfilet trocken tupfen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin ca. 2 Min. von allen Seiten scharf anbraten. Die Temperatur reduzieren und das Fleisch bei schwacher Hitze in 5 Min. zugedeckt fertig ziehen lassen. Es soll außen gebräunt und innen zartrosa sein. Das Fleisch mit der Koriander-Paprika-Mischung, Salz und Pfeffer würzen, in fingerdicke Scheiben schneiden und mit Süßkartoffelpommes und Ketchup servieren. Dazu passt Knoblauchjoghurt.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Schöne Idee!

Es muss nicht unbedingt das Filetstück sein. Das marmorierte Stück aus der Rippe eignet sich meines Erachtens besser dafür. Und dann durfte es wieder Lamm sein. Kurzgebraten mit dem Ketchup und den Süßkartoffeln ideal.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login