Homepage Rezepte Mexikanischer Maiskuchen

Rezept Mexikanischer Maiskuchen

Pastel de Elote ist ein beliebter mexikanischer Kuchen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
320 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 8 Stücke

Zutaten

Portionsgröße: Für 8 Stücke

Außerdem

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Den Zucker mit 2 EL Wasser in einem Topf unter Rühren erhitzen und goldbraun karamellisieren lassen. Den Karamell in eine Tarteform gießen und durch Schwenken Boden und Rand gleichmäßig damit überziehen.
  2. Den Mais in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. 2 EL Mais für die Garnierung beiseitestellen. Den restlichen Mais, Vanillezucker, die beiden Kondensmilchsorten, Eier und Backpulver im Blitzhacker oder in einem hohen Rührbecher mit dem Pürierstab glatt mixen.
  3. Die Maismischung in die Form gießen. Die Form mit Alufolie bedecken, dabei am Rand gut andrücken. Den Maiskuchen im Ofen (Mitte) in 40 Min. goldbraun backen.
  4. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Mit den restlichen Maiskörnern garnieren und mit Puderzucker bestreuen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Polenta-Kuchen mit Rhabarber

Polenta Kuchen - Die besten Rezepte für Kuchen aus Maisgrieß

Polenta-Gemüse-Auflauf

Herzhafter Maisgrieß aus dem Ofen

Maissuppe mit Avocado

Maissuppen - Entdecke das gelbe Korn als Hauptakteur in deiner Suppenschüssel