Rezept Makrelencreme auf Frühlingszwiebeln

Zur Makrelencreme schmecken Bauernbrot oder Roggenbaguette besonders gut. Die Creme lässt sich auch prima ins Büro mitnehmen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 1 PERSON
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Gesund essen bei Osteoporose
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 410 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Vom Makrelenfilet eventuell die Haut und noch vorhandene Gräten entfernen. Das Filet in Stücke teilen. Die Kapern fein hacken.

  2. 2.

    Makrelenstücke und Frischkäse in einer Schüssel mit der Gabel nicht zu fein zerdrücken. Kapern unterheben. Die Creme mit Sojasauce, Ahornsirup und Pfeffer abschmecken.

  3. 3.

    Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. In die Mitte eines Tellers legen. Die Makrelencreme obenauf setzen. Tomate waschen, halbieren und die Makrelencreme damit garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login