Rezept Nougat-Marzipan-Pralinen

Feinstes Naschwerk aus Marzipan und Schokolade.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für ca. 60 Stück
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Weihnachten
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 60 kcal

Zutaten

2 EL
150 g

Zubereitung

  1. 1.

    Die Orange heiß waschen und abtrocknen. Die Schale fein abreiben, mit dem Zucker mischen und gleichmäßig auf zwei Schälchen verteilen. 1 EL Orangensaft auspressen. Mit Marzipanrohmasse und Puderzucker verkneten. Die Masse zwischen Klarsichtfolie zu einem Rechteck (ca. 20 × 30 cm) ausrollen. Die Folie entfernen. Dann das Marzipanrechteck in ca. 5 × 10 cm große Streifen schneiden. Das Nuss-Nougat längs in 0,5 cm dicke Streifen schneiden, die Streifen längs halbieren.

  2. 2.

    Die Marzipanstreifen mit der Hälfte vom Orangenzucker bestreuen. Jeweils einen Nougatstreifen darauflegen und mit dem Marzipanstreifen umhüllen. Dann ca. 20 Min. in den Kühlschrank legen.

  3. 3.

    Zartbitter- und Vollmilchkuvertüre in Stücke brechen. Die Kuvertüre mit dem Öl in eine Schüssel geben und über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen.

  4. 4.

    Ein Kuchen- oder Pralinengitter auf Backpapier stellen. Die Marzipanrollen vierteln. Die Viertel mit zwei Holzstäbchen oder einer Pralinengabel in die Kuvertüre tauchen, auf dem Gitter abtropfen lassen. Die Kuvertüre mit restlichem Orangenzucker bestreuen und trocknen lassen. Die Pralinen kühl aufbewahren.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login