Rezept Marzipanmousse mit Amaretto

Marzipan gehört einfach zu Weihnachten wie die Geschenke. Diese Mousse gelingt sicher und kann prima vorbereitet werden.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für 4-6 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Winterküche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 360 kcal

Zutaten

5 Blatt
5 EL
Amaretto (ersatzweise Wasser plus 3 Tropfen Bittermandelöl
1 1/2 EL
250 g

Zubereitung

  1. 1.

    Die Gelatine in kaltem Wasser nach Packungsangabe einweichen. Das Marzipan auf einer Rohkostreibe fein reiben und mit Eiern, Eigelben, dem Amaretto und dem Zucker in eine Schlagschüssel geben. Die Schüssel so in einen Topf mit kochendem Wasser hängen, dass der Schüsselboden das Wasser nicht berührt. Alles mit den Quirlen des Handrührgeräts in 5 Min. dickcremig aufschlagen. Gelatine ausdrücken und zügig in der warmen Creme auflösen, Schüssel vom Wasserbad nehmen.

  2. 2.

    Creme im Kühlschrank 10-15 Min. abkühlen lassen, bis sie zu gelieren beginnt. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig, aber gründlich unter die gelierende Creme heben. Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und die Creme in mindestens 4 Std. im Kühlschrank fest werden lassen.

  3. 3.

    Zum Servieren mit einem großen Löffel Nocken von der Marzipanmousse abstechen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

winterlicher Genuß
Marzipanmousse mit Amaretto  

bei mir zusammen mit Bratapfel-Kompott in Schoko-Hippen.

zum Weihnachtsessen mitgebracht und es schien allen zu schmecken.

 

COOKie
wirklich lecker

Einfach zu machen und sehr lecker.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login