Rezept Melonen-Honig-Quark

Ein sommerleichter, fruchtiger und erfrischender Quark, der ganz leicht geht und schnell wieder weg ist. Was will man mehr?

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 10 KINDERPORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
So schmeckt es Kindern, Das große GU Kochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 100 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Melonen halbieren, entkernen und schälen. Das Fruchtfleisch würfeln.

  2. 2.

    Joghurt, Quark, Honig und Zitronensaft so lange verrühren, bis sich der Honig gelöst hat. Dann die Melonenstücke unterheben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Wie geht das?

Der Quark war sehr lecker (hab nur eine Teilmenge mit Honigmelone zubereitet). Aber wie bekommt man so eine Scheibe hin wie auf dem Foto? Wir hatten nur einen Kleks auf dem Dessert-Teller. Schön dekoriert mit Zitronenmelisse und den allerletzten Erdbeeren aus dem Garten.

Idee

Zumindest habe ich die optische Erdbeeridee erfolgreich umgesetzt.

Aphrodite
Grieß-Nuss-Pudding.

... da hätte ich jetzt auch mehr Melone erwartet :)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login