Homepage Rezepte Mini-Enchiladas fürs Raclette

Zutaten

5 Stängel glatte Petersilie
2 EL Olivenöl
2 EL Weinessig
2 EL edelsüßes Paprikapulver
1 TL Cayennepfeffer
8 Weizen-Tortillas (20 cm Ø; Fertigprodukt)
150 g Frischkäse
300 g Cheddar

Rezept Mini-Enchiladas fürs Raclette

Die kleinen mexikanischen Teigtaschen werden im Raclettegerät mit Cheddar überbacken.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
715 kcal
mittel

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Tomaten waschen und halbieren. Kerne und Stielansätze entfernen. Tomaten klein würfeln. Die Knoblauchzehen schälen und klein würfeln. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Bohnen abtropfen lassen. Petersilie, Knoblauch, Tomaten und Bohnen vermengen. Olivenöl, Essig und die Gewürze hinzufügen. Alles mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken und 15 Min. durchziehen lassen.
  2. Die Tortillas dritteln. Je 1 TL Frischkäse in die Mitte der Tortilladrittel setzen. 1 gehäuften EL Bohnenmasse darauf setzen.
  3. Die spitze Ecke über die Masse klappen und die Tortillas seitlich einrollen. Cheddar in 24 Scheibchen schneiden. Enchiladas und Cheddar auf Tellern oder in Schälchen anrichten.
  4. Das Raclettegerät vorheizen. Enchiladas in die Pfännchen legen und 6-7 Min. backen. Mit dem Cheddar belegen und überbacken, bis der Käse geschmolzen ist.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login