Homepage Rezepte Mitarashi-Dango

Zutaten

Für die Bällchen

30 g Reismehl
1 TL Zucker

Für die Mitarashi-Sauce

1 EL Mirin
1 EL Sojasauce

Außerdem

4 Bambusspieße (ca. 18 cm lang)

Rezept Mitarashi-Dango

Japanisches Dessert mit Suchtgefahr, so lecker!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
200 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Spieße

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Spieße

Für die Bällchen

Für die Mitarashi-Sauce

Außerdem

  • 4 Bambusspieße (ca. 18 cm lang)

Zubereitung

  1. Für die Bällchen Klebreismehl, Reismehl und Zucker in einer Schüssel mischen. Nach und nach 120 ml lauwarmes Wasser dazugießen, dabei mit der Hand zu einer elastischen Masse verkneten. Aus dem Teig kleine Bällchen (à ca. 2 cm Ø) formen.
  2. Wasser in einem großen, weiten Topf zum Kochen bringen. Die Bällchen hineingeben und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis sie an die Wasseroberfläche steigen. Ab diesem Zeitpunkt weitere 4 Min. köcheln lassen. Dann mit einem Schaumlöffel aus dem Topf nehmen und kurz in einer Schüssel mit kaltem Wasser abschrecken. Auf einem Teller auskühlen lassen. Jeweils drei Bällchen auf einen Bambusspieß aufspießen.
  3. Für die Mitarashi-Sauce Mirin, Sojasauce, Zucker, Kartoffelstärke und 60 ml Wasser in einem kleinen Topf erhitzen, dabei mit einem Pfannenwender ständig umrühren. Die Sauce unter Rühren ca. 3 Min. bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis sie durchsichtig ist und glänzt. Die Spieße auf Tellern anrichten und mit der Sauce übergießen.

Tipp: Zu den Reismehl-Bällchen passt auch süße japanische Bohnenpaste (»Anko«). Oder man probiert sie in salziger Form - dazu in ein Nori-Blatt einwickeln und mit Sojasauce übergießen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Auf kulinarischer Entdeckungsreise durch Korea

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Mochi-Rezepte

Mochi-Rezepte

29 süße Rezepte mit Tofu

29 süße Rezepte mit Tofu

14 verführerische Desserts mit Mangos

14 verführerische Desserts mit Mangos