Homepage Rezepte Griechisches Stifádo

Zutaten

1 1/4 kg Lamm- oder Kaninchenfleisch ohne Knochen
600 ml trockener Rotwein (ersatzweise Fleischbrühe)
750 g Schalotten
4 EL Olivenöl
2 EL Rotweinessig

Rezept Griechisches Stifádo

Zartes Fleisch, in würziger Rotweinmarinade eingelegt und dann langsam im Backofen geschmort: Dieses griechische Nationalgericht wird auch Ihre Partygäste begeistern!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
310 kcal
leicht

Für 8 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 8 Portionen

Zubereitung

  1. Das Fleisch waschen, abtrocknen und würfeln. Mit Lorbeer und Zimt in eine hohe Schüssel geben und mit dem Wein übergießen. Zugedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  2. Tomaten über Kreuz einritzen und für einige Sekunden in kochendes Wasser legen, herausheben und häuten, ohne Stielansätze und Kerne grob würfeln. Schalotten und Knoblauch schälen. Schalotten möglichst ganz lassen, Knoblauch in Stifte schneiden.
  3. Den Backofen auf 200° vorheizen. Fleisch aus der Marinade nehmen und gut abtropfen lassen, auf Küchenpapier abtrocknen. Das Öl in einem großen Bräter erhitzen, Fleisch darin rundherum anbraten. Salzen, pfeffern und herausnehmen. Schalotten und Knoblauch im Bratfett leicht anbraten, Tomaten und Fleisch dazugeben. Marinade angießen, aufkochen lassen und mit je 1 Prise Muskat, Nelkenpulver und Zucker würzen.
  4. Das Ragout zugedeckt im Backofen (Mitte, Umluft 180°) 1 Std. 30 Min. schmoren. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login