Rezept Nudelauflauf Rapidissimo

Hier kommen die Nudeln ungekocht in die Auflaufform und garen in einer Tomatensahne mit knoblauch-würzigen Cabanossi.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4-5 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kochen für die Familie
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 590 kcal, 30 g F, 26 g EW, 54 g KH

Zutaten

250 g
400 g
400 ml
Tomatensaft
100 g
100 ml
Gemüsebrühe
150 g

Zubereitung

  1. 1.

    Ofen auf 180° vorheizen. Nudeln ungegart in einer flachen Auflaufform verteilen. Tomaten waschen und achteln, Stielansätze entfernen. Paprika waschen, halbieren, putzen und klein würfeln. Cabanossi in dünne Scheiben schneiden. Alles unter die Nudeln mischen.

  2. 2.

    Tomatensaft, Sahne und Brühe mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Gleichmäßig über dem Nudelmix verteilen. Die Nudeln mit einem Löffel in die Sauce drücken – alles, was rausragt, bleibt hart. Feta mit der Gabel zerdrücken und über den Auflauf streuen.

  3. 3.

    Den Auflauf im Ofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 40 Min. backen, davon die letzten 15 Min. zugedeckt. Rucola verlesen, waschen und trockenschütteln. Die Stiele entfernen, Blätter nach Belieben grob hacken, über das fertige Gericht streuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Küchengott Martin
Mengenangaben korrigieren...
Nudelauflauf Rapidissimo  

Gestern nachgekocht und währenddessen festgestellt, dass von der Tomatensaft-Sahne-Gemüsebrühe-Soße deutlich mehr benötigt wird, als in dem Rezept angegeben. Mischt man alle Zutaten, so gelingt es nicht, mit nur 600ml Soße die Nudeln in der flachen Auflaufform zu bedecken. Ich verwendete etwas weniger als die doppelte Menge an Soße und verlängerte die Garzeit im Backofen um etwa 5 Minuten. Lecker.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login