Homepage Rezepte Nudelsalat mit Radicchio

Zutaten

4 EL Sonnenblumenöl
150 g zarte grüne Bohnen
3 EL Weißweinessig
2 TL scharfer Senf

Rezept Nudelsalat mit Radicchio

Ein bunter Sommersalat, der seine Frische dem Radicchio verdankt, der auch einmal etwas wärmere Temperaturen beim Transport gut übersteht.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
470 kcal
leicht

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsangabe bissfest kochen. In ein Sieb abgießen, kalt überbrausen und abtropfen lassen. In eine Schüssel (mit Deckel) geben und 2 EL Öl locker untermischen, damit die Nudeln nicht zusammenkleben.
  2. Die Bohnen putzen und in 2 cm lange Stücke schneiden. In frischem kochendem Salzwasser in ca. 10 Min. bissfest kochen, in kaltem Wasser abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen. Den Radicchio waschen, trockenschwenken, vierteln und in feine Streifen schneiden. Die Bohnen und die Salatstreifen unter die Nudeln mischen.
  3. Den Schinken ohne Fettrand in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und hacken. Beides zu den Nudeln geben. Den Essig mit Senf, Salz und Pfeffer verquirlen, 2 EL Öl unterschlagen, bis eine cremige Salatsauce entstanden ist. Über die Salatzutaten geben und alles vorsichtig mischen. Den Nudelsalat mit den Walnüssen bestreuen und die Schüssel verschließen. Bis zum Picknick in den Kühlschrank stellen. In einer Kühltasche transportieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(5)

Kommentare zum Rezept

Wieder ein neuer Pastasalat

War sehr lecker. Ist alles ratz-fatz aufgegessen worden. Wieder ein Salat der für Abwechselung sorgt.

Anzeige
Anzeige
Login