Homepage Rezepte Ofenbaguette mit Paprika und Salami

Rezept Ofenbaguette mit Paprika und Salami

Dieses Rezept ist an fertige TK-Ofenbaguettes angelehnt und kann nach Belieben abgewandelt werden. Das Rezept klappt übrigens auch mit Aufbackbaguette - das kannst du dir in den Vorratsschrank legen und so im Handumdrehen eine schnelle Mahlzeit auf den Tisch bringen (dazu vor dem Aufbacken belegen!). Anstelle der Paprika-Salami-Mischung passt auch ein Mix aus aufgetautem TK-Spinat und Thunfisch oder Mais - einfach wie beschrieben mit Schmand und Gouda mischen und auf die Brote streichen.

Rezeptinfos

unter 30 min
405 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Das Baguette quer halbieren und die Hälften nochmals längs halbieren, sodass vier Baguettehälften entstehen.
  2. Die Paprika waschen, vierteln, weiße Trennwände und Kerne entfernen und die Paprika klein würfeln. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Salamischeiben in dünne Streifen schneiden. Paprikastücke, Zwiebel und Salami mit Schmand und Gouda in eine Schüssel geben und alles gründlich mischen.
  3. Die Baguettehälften mit der Schnittseite nach oben auf das Blech legen und gleichmäßig mit dem Gemüse-Schmand-Mix bestreichen. Die Baguettes im Ofen (Mitte) in 12-15 Min. goldbraun backen. Herausnehmen und vor dem Servieren kurz abkühlen lassen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Croque Rezepte - 12 Ideen für das französische Sandwich

Croque Rezepte - 12 Ideen für das französische Sandwich

Schnelle zuckerfreie Backrezepte

Schnelle zuckerfreie Backrezepte

Zuckerfreie Rezepte für Kinder

Zuckerfreie Rezepte für Kinder