Rezept Ofengeschnetzeltes

Ganz schön raffiniert, dazu noch so schnell zubereitet und obendrein superlecker - das Ofengeschnetzelte stillt jeden noch so großen Hunger.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
10
Kommentare
(5)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Studenten-Kochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 1300 kcal

Zutaten

3 EL
Öl
1 TL
Paprikapulver (edelsüß)
300 g
Auflaufform (29 x 22 cm)
Fett für die Form

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 180° vorheizen.

  2. 2.

    Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Die Putenbrustfilets in 2 cm breite Streifen schneiden.

  3. 3.

    Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin dünsten. Das Fleisch salzen, pfeffern, mit dem Paprikapulver bestäuben, zu den Zwiebeln geben und von allen Seiten kross anbraten. Mit Marsala ablöschen, mit der Sahne aufgießen und alles bei mittlerer Hitze etwas einkochen lassen.

  4. 4.

    Die Pfanne vom Herd ziehen, die Crème fraîche unterrühren und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Fleisch wird erst im Ofen fertig gegart.

  1. 5.

    Die Form leicht fetten, die Knöpfli einfüllen und das Geschnetzelte darüberschichten. Den Käse aufstreuen und das Geschnetzelte im Ofen (mittlere Schiene) in 20 Min. überbacken. Herausnehmen und vor dem Servieren noch 5 Min. in der Form ruhen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(5)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hat gut geschmeckt

Ich habe anstatt der Knöpfli ganz normale Spätzle genommen, (vorgekocht) hat auch sehr gut geschmeckt.

Genial... vor allem wenn man wenig Zeit zum Kochen hat...

denn in 10 min. ist das Essen im Ofen und dann hat man sogar noch zeit einen leckeren Salat zu zaubern, während sich ds Geschnetzelte selbst feritg gart....

Der Geschmack ist super gut- ich habe statt der Marsala( hatte ich nicht im Haus) portugisieschen Likörwein von Kattus genommen- sehr zu empfehlen.

Obwohl man schon sagen muss, in der Rubrik " für Kinder" ist dieses Gericht mit Vorsicht zu genießen, denn der Alokohol ist nie ganz verkocht.... 

ein bisschen viele Schreibfehler, wie ich gerade feststelle...

Wer Rechtschreibfehler findet ,darf sie behalten...! Sorry, ich war in Eile !

Ohne Alkohol & Für Kinder?!?

Was sucht denn dieses Rezept in der Rubrik "Ohne Alkohol" und "Für Kinder"...?!?

Superlecker mag es ja sein, falls aber kleine Kinder mit am Tisch sitzen bitte Marsala durch etwas alkoholfreies ersetzen!

 

küchengötter
Rezeptkategorien

Liebe Florence,

 

vielen Dank für den Hinweis. Wir haben die falschen Kategorien entfernt.

 

Viele Grüße

Dein Küchengötter-Team

Kinder lecken sich die Finger

meine beiden Racker hatten mal nichts zu meckern. War schnell und einfach zuzubereiten. Tausche allerdings  mitlerweile auch die Knöple aus. Ich finde die gehen etwas unter. 

Kalorienzahl?!

1300 Kalorien pro Portion? Das MUSS doch ein Fehler sein odeR?

Aphrodite
Sahne,

Creme fraiche, Käse, Nudeln - da kommt einiges zusammen. Einfach weniger davon essen, @yuria. Mir wäre alles ein wenig zu kompakt.

sannexyz
Lecker

Ich kann mich quasi meinen Vorrednern anschließen: lecker ... und an die Kalorien denke ich da nicht. Wenn mir das zu viel ist ersetze ich gelegentlich schon mal Sahne mit Milch und man kann ja auch saure Sahne statt Creme Fraiche nehmen. Klar, dass es dann nicht mehr so cremig schmeckt, aber man muss sich halt entscheiden können. Bei mir gibts die Variante wie sie da steht, dann eben lieber etwas weniger davon.

riceandspiceDE
Super lecker

Das Rezept ist einfach nur lecker, lecker, lecker! Ich habe es neulich zu einem Abendessen bei Freunden mitgebracht und alle waren begeistert. Unbedingt weiter zu empehlen!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login