Homepage Rezepte Kartoffelauflauf mit Hackfleisch und Brokkoli

Zutaten

Rezept Kartoffelauflauf mit Hackfleisch und Brokkoli

Macht satt und mindestens zwei Personen glücklich. Der Kartoffelauflauf gelingt mit wenigen und einfachen Zutaten: einfach in die Auflaufform schichten und überbacken.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
1800 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und in einem Topf mit Salzwasser bissfest kochen; dann in dünne Scheiben schneiden. Eine Auflaufform dünn fetten und mit der Hälfte der Kartoffelscheiben auslegen.
  2. Den Backofen auf 180° vorheizen.
  3. Während die Kartoffel kochen, die Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Das Öl in der Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin kross anbraten. Dann die Zwiebeln dazugeben und glasig mitanbraten. Das Hackfleisch salzen und pfeffern, dann die Pfanne vom Herd ziehen.
  4. Den Brokkoli waschen und die Röschen vom Stamm brechen. Größere Röschen halbieren und vierteln. Sahne, Eier und Käse in einer Schüssel verrühren. Das Hackfleisch und den Brokkoli dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  5. Eine Schicht der Hackfleischmischung auf den Kartoffeln verteilen; dann die restlichen Kartoffelscheiben darauflegen und mit der Hackfleischmasse bedecken. In den Ofen schieben (mittlere Schiene) und 20 Min. backen. Sobald sich die Kruste braun färbt, herausnehmen und servieren.

Probieren Sie auch unser Blumenkohlauflauf Rezept aus GU "Das Kochbuch". Eine Prise Muskat und feine Speckstückchen geben dem Auflauf ein ganz besonderes Aroma.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(21)