Homepage Rezepte Olivenbaguette

Zutaten

1 Päckchen Trockenhefe
2 TL Salz
ca. 250 ml lauwarmes Wasser
7 EL Olivenöl
je 50 grüne und schwarze Oliven ohne Stein

Rezept Olivenbaguette

Olivenbaguette ist der perfekte Begleiter zu mediterranen Gemüsegerichten und Vorspeisen. Oliven und Rosmarin holen den Geschmack des Südens in den Brotkorb.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
155 kcal
leicht
Portionsgröße

ZUTATEN FÜR 2 STÜCK (16 PORTIONEN)

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 2 STÜCK (16 PORTIONEN)

Zubereitung

  1. Mehl mit der Hefe und dem Salz mischen. Wasser und Zitronensaft lauwarm erwärmen und nach und nach unter den Mehlmix rühren, bis ein elastischer, leicht klebriger Teig entstanden ist. Das Öl unterkneten und den Teig zugedeckt an einem warmen Ort 1 Std. gehen lassen.
  2. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals kräftig durchkneten. Dabei die Oliven und den Rosmarin einarbeiten.
  3. Den Teig halbieren und mit bemehlten Händen jede Hälfte zu einer länglichen Rolle formen. Die Rollen jeweils in sich verdrehen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mit einem Küchentuch abdecken und ca. 20 Min. gehen lassen. Inzwischen den Backofen auf 220° vorheizen. Die Baguettes im Ofen (unten, Umluft 200°) ca. 25 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(12)