Homepage Rezepte Walnuss-Hefebrötchen

Rezept Walnuss-Hefebrötchen

Walnussbrötchen passen zu süßem und herzhaftem Belag. Darum sind sie der perfekte Begleiter für den Sonntagsbrunch.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
335 kcal
leicht
Portionsgröße

ZUTATEN FÜR 6 STÜCK

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 6 STÜCK

Zubereitung

  1. Die Hälfte der Walnusskerne im Mixbecher fein mahlen. Restliche Nüsse grob hacken. Beide Mehlsorten, die gemahlenen und gehackten Walnüsse, Hefe und Salz vermischen. Zucker in 150 ml warmem Wasser auflösen.
  2. Mehlmischung und Joghurt mit dem Zuckerwasser zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Falls der Teig zu klebrig ist, weiteres Mehl hinzufügen, bis er sich gut kneten lässt. 45 Min. abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Sechs Kugeln aus dem Teig formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Teigstücke oben mit einem scharfen Messer kreuzweise einritzen und abgedeckt nochmals 15 Min. ruhen lassen. Inzwischen den Backofen auf 200° vorheizen.
  4. Die Brötchen mit etwas Wasser bepinseln und zusammen mit einer Tasse Wasser in den Ofen (Mitte, Umluft 180°) schieben. Ca. 30 Min. backen, dabei noch ein- bis zweimal mit Wasser bepinseln. Etwas auskühlen lassen und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login