Homepage Rezepte Orangenrauten

Zutaten

375 g Mehl
100 g Zucker
2 Päckchen Orangenzucker
1 Ei
200 g kalte Butter
200 g Orangenmarmelade
1 EL Orangenlikör (wer mag)
3 kandierte Orangenscheiben
Backpapier fürs Blech

Rezept Orangenrauten

Mit diesen Rauten geht die Sonne im Plätzchenteller auf - leuchtend orange strahlen sie freundlich in die Runde. Und das Orangenaroma... - himmlisch!!!

Rezeptinfos

65 kcal
leicht

Ergibt ca. 60 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Ergibt ca. 60 Stück

Zubereitung

  1. Das Mehl in eine Schüssel sieben. Mit Zucker, Orangenzucker, Ei und Butter in Flöckchen rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und 1 Std. kühl stellen.
  2. Den Backofen vorheizen. Das Backblech mit Backpapier belegen. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 2-3 mm dick ausrollen. Mit einer gezackten Ausstechform Rauten (ca. 3 cm) ausstechen und aufs Blech legen. Im Ofen bei 175° (Mitte, Umluft 160°) ca. 12 Min. backen. Mit dem Papier vom Blech ziehen und abkühlen lassen.
  3. Für die Füllung die Orangenmarmelade kurz aufkochen lassen und den Orangenlikör – wer mag – unterrühren. Je 2 Plätzchen mit etwas Marmelade zusammensetzen.
  4. Die restliche Marmelade durch ein Sieb streichen, nochmals kurz erhitzen und die Plätzchen damit überziehen. Die kandierten Orangenscheiben in kleine Stücke schneiden und das Gebäck damit verzieren. Gut trocknen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login