Homepage Rezepte Pak-choi mit Huhn

Zutaten

800 g Pak-choi
2 TL Sichuan-Pfeffer
1/4 l Hühnerbrühe, leicht mit Wasser verdünnt (chinesische Hühnerbrühe, selbst gemacht, oder verdünnter Geflügel-Fond)
3 EL Sojasauce
1 EL Fischsauce
3 TL Speisestärke
Koriander- oder Minzeblättchen zum Bestreuen

Rezept Pak-choi mit Huhn

Rezeptinfos

30 bis 60 min
340 kcal
leicht

Reicht für 4:

Zutaten

Portionsgröße: Reicht für 4:
  • 800 g Pak-choi
  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 TL Sichuan-Pfeffer
  • 1/4 l Hühnerbrühe, leicht mit Wasser verdünnt (chinesische Hühnerbrühe, selbst gemacht, oder verdünnter Geflügel-Fond)
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 EL Fischsauce
  • Salz
  • 3 TL Speisestärke
  • Koriander- oder Minzeblättchen zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Den Pak-choi waschen und alle welken Blätter abzupfen, Strunkende abschneiden. Pak-choi der Länge nach achteln. Hähnchenfleisch in schmale Streifen schneiden.
  2. Sichuan-Pfeffer im Mörser fein zerstoßen und mit Hühnerbrühe, Sojasauce und Fischsauce im Wok oder im Topf erhitzen. Den Pak-choi und Hühnerfleisch reinlegen, den Deckel drauf und alles bei starker Hitze ungefähr 4 Minuten garen, bis der Pak-choi bissfest ist. Zur Probe mit einem Messer einstechen. Mit Salz abschmecken.
  3. Stärke mit 3 EL kaltem Wasser verrühren, unter die Sauce mischen, noch mal gut aufkochen. Mit Koriander oder Minze bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)

Pak Choi richtig zubereiten

Anzeige
Anzeige
Login