Homepage Rezepte Pak-choi mit Huhn

Zutaten

800 g Pak-choi
2 TL Sichuan-Pfeffer
1/4 l Hühnerbrühe, leicht mit Wasser verdünnt (chinesische Hühnerbrühe, selbst gemacht, oder verdünnter Geflügel-Fond)
3 EL Sojasauce
1 EL Fischsauce
3 TL Speisestärke
Koriander- oder Minzeblättchen zum Bestreuen

Rezept Pak-choi mit Huhn

Ein Essen, das im Nu zubereitet ist, und mit Reis und z. B. einem scharfen Gurkensalat einfach genial schmeckt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
340 kcal
leicht
Portionsgröße

Reicht für 4:

Zutaten

Portionsgröße: Reicht für 4:
  • 800 g Pak-choi
  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 TL Sichuan-Pfeffer
  • 1/4 l Hühnerbrühe, leicht mit Wasser verdünnt (chinesische Hühnerbrühe, selbst gemacht, oder verdünnter Geflügel-Fond)
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 EL Fischsauce
  • Salz
  • 3 TL Speisestärke
  • Koriander- oder Minzeblättchen zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Den Pak-choi waschen und alle welken Blätter abzupfen, Strunkende abschneiden. Pak-choi der Länge nach achteln. Hähnchenfleisch in schmale Streifen schneiden.
  2. Sichuan-Pfeffer im Mörser fein zerstoßen und mit Hühnerbrühe, Sojasauce und Fischsauce im Wok oder im Topf erhitzen. Den Pak-choi und Hühnerfleisch reinlegen, den Deckel drauf und alles bei starker Hitze ungefähr 4 Minuten garen, bis der Pak-choi bissfest ist. Zur Probe mit einem Messer einstechen. Mit Salz abschmecken.
  3. Stärke mit 3 EL kaltem Wasser verrühren, unter die Sauce mischen, noch mal gut aufkochen. Mit Koriander oder Minze bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)

Pak Choi richtig zubereiten

Anzeige
Anzeige
Login