Homepage Rezepte Palatschinken Italia

Zutaten

150 g Mehl
1/2 TL Salz
2 TL getr. Pizzakräuter
2 EL Tomatenmark
300 ml Mineralwasser
Öl zum Anbraten
125 g Ricotta
1 EL Pesto
150 g TK-Brokkoliröschen
200 g TK-Blattspinat-Minis
125 g saure Sahne
125 ml Milch

Rezept Palatschinken Italia

Rezeptinfos

60 bis 90 min
380 kcal
mittel

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Aus Mehl, Salz, Pizzakräutern, Eiern, Tomatenmark und Mineralwasser einen glatten Pfannkuchenteig rühren. Zum Ruhen stehen lassen. Inzwischen Ricotta mit Pesto und dem gefrorenen Gemüse mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und eine kleine Kelle Teig hineingeben. Durch Schwenken verteilen und bei mittlerer Hitze ca. 4 Min. backen, dann wenden, noch 2-3 Min. backen und aus der Pfanne nehmen. Den restlichen Teig genauso in dünne Crêpes backen.
  3. Backofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen. Auf jedem Pfannkuchen etwas Spinat-Brokkoli-Ricotta-Mix verteilen und aufrollen. Röllchen in einer großen, flachen Auflaufform dicht nebeneinander legen. Saure Sahne und Milch verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen und darüber gießen. Im Ofen (Mitte) ca. 30 Min. überbacken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Eigenartige Farbe, toller Geschmack

Die Palatschinken bekommen durch das Tomatenmark ein eigenartiges Rot. Weglassen würde ich es trotzdem nicht, denn es verleiht ihnen einen leckeren Pizza-Geschmack. Dieses Gericht ist ohne großen Aufwand gemacht und schmeckt super. Ich versteh aber den Sinn des Überbackens nicht so ganz, denn der Großteil der Sauerrahm-Milch-Mischung rinnt sowieso auf der Seite hinunter und bleibt in der Form kleben.

Anzeige
Anzeige
Login