Homepage Rezepte Gefüllte Pfannkuchen mit Hackfleisch

Zutaten

3 Eier
200 ml Milch
1 EL Öl
200 ml kaltes Wasser
1 kräftige Prise Salz
6 EL Öl
2 EL Tomatenmark
100 ml Rotwein (ersatzweise Gemüsebrühe)
1-2 TL Speisestärke (z.B. Mondamin)
4 EL Sahne

Rezept Gefüllte Pfannkuchen mit Hackfleisch

Diese herzhaften Pfannkuchen werden mit würzigem Hackfleisch gefüllt. Wer möchte, kann sie im Ofen noch mit Käse überbacken.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
670 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Eier verquirlen und mit Mehl, Milch, Öl, Wasser und Salz verrühren. Den Teig 20 Min. quellen lassen. Bei Bedarf noch etwas Wasser hinzufügen.
  2. Für die Füllung die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein würfeln. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen, die Zwiebel- und Knoblauchwürfel glasig dünsten. Das Hackfleisch hinzufügen und unter Rühren braten, bis es krümelig ist.
  3. Das Tomatenmark unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und noch 3 Min. unter Rühren weiterbraten. Mit Wein ablöschen. Die Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und damit die Sauce binden. Sahne und Kräuter unterrühren.
  4. Den Backofen auf 50° vorheizen. In einer beschichteten Pfanne das Öl erhitzen und die Pfannkuchen nacheinander braten. Mit der Hackfleischfüllung bestreichen, zusammenrollen und bis zum Servieren im Backofen warm halten. Dazu passt ein knackiger Salat.

Welches Hackfleisch nehme ich am besten?
Für die Hackfleischfüllung kannst du Rind, Schwein oder gemischtes Hackfleisch nehmen. Hier entscheidet ganz allein der Geschmack. Wenn du die Hackfleischfüllung noch etwas aufpeppen möchtest, kannst du auch noch Champignons oder geraspeltet Möhren dazu geben.

Wie mache ich gefüllte Pfannkuchen?
Dafür bäckst du die Pfannkuchen ganz normal aus und hälst sie im Ofen warm. Wenn alle Küchlein fertig sind, bestreichst du sie mit der Hackfleischmasse und rollst sie vorsichtig zusammen, das möglichst nichts herausfällt. Wer möchte kann die gefüllten Pfannkuchen nebeneinandern in eine Auflaufform geben und im Ofen noch mit Käse überbacken.

Welcher Wein eignet sich für die Füllung?
Wenn du die Füllung nicht mit Gemüsebrühe sonder mit Wein zubereiten möchtest, eignet sich dafür am besten ein trockener Rotwein, zum Beispiel Bordeaux, Chardonnay oder Riesling. Den Wein kannst du naütürlich auch gleich dazu trinken. 

Probiere auch das Pfannkuchen-Rezept aus dem GU Kochbuch "Pfannkuchen & Crepes vielseitig und unwiderstehlich". Das Rezept für den Grundteig eignet sich für Alle, die es pur mögen oder aber die ihrer kulinarischen Kreativität freien Lauf lassen möchten. Ob herzhaft oder süß, die Möglichkeiten sind schier unendlich.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login