Rezept Panierte Fischfilets mit Kartoffel-Rucola-Salat

Zum panierten Fischfilet schmeckt auch besonders gut Remoulade oder ein Dip aus Sauerrahm, gemischten Kräutern, Senf und Gewürzen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Jeden Tag gut kochen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 595 kcal

Zutaten

1/8 l heiße Gemüsebrühe
2 EL
1 EL
mittelscharfer Senf
2 EL
3 EL
2
3 EL
Butterschmalz

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kartoffeln gründlich waschen und in Wasser zugedeckt in etwa 20 Min. weich kochen.

  2. 2.

    Inzwischen den Rucola verlesen, waschen und trockenschütteln, grob hacken. Die Brühe mit Essig, Senf und Olivenöl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. 3.

    Die Fischfilets waschen und mit Küchenpapier abtrocknen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Zitronensaft beträufeln. Mehl, leicht verquirlte Eier und Semmelbrösel je auf Tellern verteilen. Fischfilets erst im Mehl, dann in den Eiern und zum Schluss in den Bröseln wenden.

  4. 4.

    Das Butterschmalz erhitzen und die Fischfilets darin bei mittlerer Hitze pro Seite 3-4 Min. braten.

  1. 5.

    Inzwischen die Kartoffeln pellen und in feine Scheiben schneiden. Mit der Sauce und dem Rucola mischen und abschmecken. Zu den Fischfilets servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login