Rezept Paprikasauce für Seeteufel mit Thymianbröseln

Seeteufel ist grätenfrei und mit seinem festen blütenweißen Fleisch höchster Fischgenuss.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Saucen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 425 kcal

Zutaten

1 EL
300 ml
kalter Fischfond
100 g
Cayennepfeffer
2 Zweige
2 Scheiben
Toastbrot
2 EL
3 EL
Meersalz, z. B. Fleur de Sel
elektrischer Entsafter
Pürierstab

Zubereitung

  1. 1.

    Die Paprikaschoten waschen, halbieren, von Samen und Trennwänden befreien und in grobe Streifen schneiden. Die Paprikastücke im Entsafter pressen, den Saft (ca. 1/4 l) auffangen und beiseitestellen.

  2. 2.

    Die Butter in einem kleinen Stieltopf (20 cm Ø) aufschäumen lassen. Das Mehl einrühren, bei mittlerer Hitze 1 Min. unter ständigem Rühren garen, dann den kalten Fischfond nach und nach dazurühren. Die glatte Sauce aufkochen und offen bei kleiner Hitze ca. 10 Min. köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren.

  3. 3.

    Die Sahne dazugießen, 1 Min. köcheln, den Paprikasaft einrühren und offen bei kleiner Hitze in 15 Min. sämig einkochen lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken und beiseitestellen.

  4. 4.

    Für den Fisch die Oliven in dünne Spalten schneiden. Den Thymian waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Das Brot in grobe Stücke teilen und in der Küchenmaschine fein zerreiben. Die Butter in einer kleinen Pfanne erhitzen, die Brösel einrühren und bei mittlerer Hitze in 1 Min. goldbraun braten. Thymian und Oliven dazugeben und kurz durchrühren. Die Brösel vom Herd nehmen.

  1. 5.

    Den Seeteufel kalt abbrausen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Medaillons mit den Fingern (ähnlich wie bei einem Schweinefiletmedaillon) etwas flach drücken. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. die Fischstücke auf beiden Seiten mit Meersalz und Pfeffer würzen, in die Pfanne legen und bei mittlerer Hitze in 2 Min. goldbraun anbraten. Wenden und wieder 2 Min. braten. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Fisch noch 2 Min. ziehen lassen. Dabei öfter wenden.

  2. 6.

    Die Paprikasauce nochmals aufkochen lassen und mit dem Pürierstab schaumig aufmixen. Die Seeteufelfilets mit den Bröseln und der Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login