Homepage Rezepte Linguine mit Seeteufel

Zutaten

100 g Sahne
200 g Linguine
2 EL neutrales Öl
1 EL Butter
100 ml trockener Weißwein

Rezept Linguine mit Seeteufel

Ein Fest für Fischliebhaber! Statt mit Seeteufel schmeckt das Gericht auch mit Lachsfilet.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
805 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Fenchel waschen, zartes Grün abschneiden und beiseitelegen. Die Knolle längs halbieren und den Stunk keilförmig herausschneiden.
  2. Die Fenchelhälften in feine Streifen schneiden. Die Schalotte schälen und fein hacken. Das Fischfilet kalt abwaschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Die Sahne steif schlagen.
  3. In einem Topf 2 l Wasser aufkochen lassen, 2 TL Salz und die Linguine hineingeben, einmal umrühren und die Nudeln nach Packungsangabe in ca. 10 Min. bissfest kochen.
  4. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Fenchel und Schalotte darin ca. 3 Min. bei mittlerer Hitze anbraten. 2 EL Wasser dazugeben und Fenchel in ca. 5 Min. zugedeckt weich dünsten und leicht salzen.
  5. In einer anderen Pfanne die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Fisch und Fenchelsamen darin ca. 3 Min. braten, leicht salzen und dann herausnehmen. Anisschnaps und Weißwein in die Pfanne geben und ca. 3 Min. bei starker Hitze einkochen lassen. Schlagsahne einrühren, Sauce salzen und pfeffern.
  6. Die Nudeln abgießen und mit Fisch, Fenchelmischung und der Sauce mischen. Fenchelgrün hacken und drüberstreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Login