Homepage Rezepte Paprikaschoten mit Reis-Schinken-Füllung

Zutaten

100 g Langkornreis
8 kleinere Paprikaschoten
2 EL Butter
1 Bund Petersilie
125 g Mozzarella
1 Ei
1/4 l Gemüsebrühe
1 EL Tomatenmark
100 g Sahne

Rezept Paprikaschoten mit Reis-Schinken-Füllung

Eine klassische Füll-Variante der gefüllten Paprika ist die Hackfleischfüllung - bei diesem Rezept besteht die Füllung aus Reis und Schinken.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
475 kcal
mittel

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Reis in kochendem Salzwasser etwa 10 Min. vorgaren. Inzwischen die Paprikaschoten waschen, jeweils einen Deckel abschneiden und zur Seite legen. Die Paprikaschoten von Kernen und Häutchen befreien und innen salzen.
  2. Die Zwiebel schälen und fein hacken, in knapp 1 EL Butter kurz anschwitzen. Petersilie waschen und trockenschütteln, die Blättchen fein hacken. Den Mozzarella abtropfen lassen und mit dem Schinken in feine Würfel schneiden.
  3. Den Reis abtropfen lassen und mit Zwiebel, Petersilie, Mozzarella und Schinken mischen. Salzen und pfeffern, das Ei untermischen. Die Paprikaschoten damit füllen.
  4. Die übrige Butter in einem weiten Topf erhitzen, die Schoten nebeneinander hineinsetzen und kurz anbraten. Mit der Brühe ablöschen, die Paprikadeckel aufsetzen. Zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 40 Min. schmoren lassen. Tomatenmark und Sahne unter die Sauce rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login