Rezept Pfefferfisch

Der Pfefferfisch stammt aus Madras - er ist recht scharf und braucht als Beilage einen gewissen Gegenpol, bestens geeignet hierfür ein milder Reis.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN:
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Indien
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 210 kcal

Zutaten

1 EL
Ingwerpaste (aus dem Glas)
½ EL Knoblauchpaste (aus dem Glas)
½ TL Kurkuma
3 EL
½ TL Chilipulver
1 TL
gemahlene Senfkörner
4 EL
Öl

Zubereitung

  1. 1.

    Den Fisch waschen, mit Küchenpapier abtrocknen und in große Stücke schneiden. Ingwer- und Knoblauchpaste mit Kreuzkümmel, Pfeffer, Kurkuma, Joghurt, Chilipulver und gemahlenen Senfkörnern mit einem Schneebesen verrühren.

  2. 2.

    Die Fischstücke vorsichtig in diese Marinade einlegen und 15 Min. zugedeckt durchziehen lassen.

  3. 3.

    Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Fischstücke vorsichtig aus der Marinade heben und im heißen Öl etwa 1 Min. pro Seite bei mittlerer Hitze braten, bis der Fisch gar ist.

  4. 4.

    Vor dem Servieren salzen und mit dem Zitronensaft beträufeln. Dazu passt sehr gut Safranreis.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login