Rezept Pfefferfisch mit Fenchel

Erfrischender Fisch! Fenchel, Pfeffer und saftige Zitrone machen aus dem Fisch eine schöne Leichtigkeit...

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Ich koch' mir was
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 340 kcal

Zutaten

1 TL
1
1/2 EL neutrales Öl

Zubereitung

  1. 1.

    Vom Fenchel das Grün abschneiden und beiseitelegen. Die Knolle waschen, putzen, längs halbieren und die Hälften längs in dünne Spalten schneiden. Die Zwiebel schälen, ebenfalls längs halbieren und in Spalten schneiden.

  2. 2.

    Butter und 1/2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fenchel und Zwiebel hineingeben und bei mittlerer Hitze 3 Min. anbraten. 2 EL Wasser hinzufügen und den Fenchel zugedeckt in 6-7 Min. bei schwacher Hitze weich dünsten.

  3. 3.

    Inzwischen das Fischfilet mit kaltem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und auf beiden Seiten salzen. Den Pfeffer im Mörser grob zerstoßen (oder in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz darüberrollen). Mit der Zitronenschale vermischen, auf einer Fischfiletseite verteilen, gut andrücken.

  4. 4.

    Das restliche Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen. Das Fischfilet darin auf der gepfefferten Seite ca. 3 Min. anbraten. Dann vorsichtig wenden und in weiteren ca. 3 Min. fertig braten.

  1. 5.

    Das Fenchelgrün fein hacken und zum Fenchel geben, salzen. Gemüse und Fischfilet mit Zitronenschnitz anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login